Tournoi Léon Maroldt

Umkämpfte Spiele, fröhliche Gesichter und eine gute Organisation rund um das Turnier, so könnte man das Wochenende unseres Léon Maroldt Turniers bezeichnen.
Samstags musste schnellstens der Spielplan geändert werden für das U17 Turnier, weil die Mannschaft ESS Dieulouard kurzfristig absagen musste. Aber auch durch diesen Rückschlag ließen sich die Turnierorganisatoren nicht umwerfen und spielten im gleichen Turnierformat wie es Sonntags bei der U14 geplant war.
Um 10 Uhr gingen die Spiele dann auch los und es wurde schnell klar das zwei Teams an diesem Tag den Turniersieg unter sich ausmachen wollten. Die Mannschaften aus Thionville und unsere Jungs zeigten im ersten Spiel schon gute Ansätze und ließen für den weiteren Turnierverlauf hoffen.
Jedes Team spielte einmal gegeneinander bevor es in die Mittagspause ging um sich zu stärken, damit man die zweite Turnierphase angehen konnte. Auch hier spielte man einmal gegen jeden Konkurrenten.
Am Ende setzten sich unsere Jungs ungeschlagen durch und gewannen vor Thionville. Auf einem hervorragenden dritten Platz landete unsere jüngere Mannschaft, die teilweise erstaunlich agierte, gegen die körperlich klar überlegenen Gästeteams. Die Mannschaft von Rombas belegte den vierten Platz und die deutschen Nachbarn aus Trier, die mit ein wenig Verletzungspech zu kämpfen hatten, wurden fünfter.
Den Fairplay-Preis gewann in dieser Kategorie das Team aus Thionville.

 

Sonntags „stritten“ sich dann die U14 Mannschaften um den Turniersieg. Wie auch samstags wurde im gleichen Turnierformat gespielt.
Während in der Buvette schon das Mittagessen für die Sportler vorbereitet wurde, begann das erste Spiel um 10 Uhr.
Bei den Spielen wurde keinem Team etwas geschenkt und so musste jede Mannschaft sich mindestens einmal geschlagen geben. Dadurch hatte man bis zum letzten Spiel große Spannung was die einzelnen Platzierungen anging.
Am Ende schnappte sich das französische Team von ESS Dieulouard vor unseren Jungs den ersten Platz. Handball Bousse wurde knapp vor dem deutschen Team aus Trier dritter. Den fünften Platz belegte der AS Kanfen, die sich auch die Fairplay-Trophäe sicherten.

 

Alle genauen Ergebnisse kann man auch in den jeweiligen Spielplänen nachlesen.
Fotos und Bilder der beiden Turniertage kann man in den verschiedenen Fotoalben anschauen.

 

U14 Ergebnisse + Tabelle

U17 Ergebnisse + Tabelle

 

Wir möchten uns ganz recht herzlich bei allen teilnehmenden Teams um ihre Trainer und Betreuer, den Schiedsrichtern, den Organisatoren und all den Helfern bedanken für die beiden tollen Tage und den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü