Heftige Niederlage im 3. Spiel

Einen Tag zum Vergessen erlebten die Jungs, um Trainer Adrian Stot, gestern bei ihrem Spiel gegen das Team der Färöer Inseln. Eigentlich hatte man sich zum Ziel gesetzt, den ersten Sieg einzufahren im Turnier, doch leider endete es mit einer riesigen Enttäuschung.

Von Beginn an musste die Mannschaft einem Rückstand hinterherlaufen. Konnte man diesen noch in der ersten Hälfte in einem erträglichen Rahmen halten (7 – 9 nach 20 Minuten), so wurde dieser mit längerer Spieldauer immer grösser. Dennoch lag man zur Halbzeit nur mit 3 Toren zurück, 11 – 14.

image
image(6)
image(3)

Doch im zweiten Abschnitt sollte es noch dicker kommen. Nach 44 Minuten zogen die Färinger mit 6 Toren davon (14 – 20) und ließen sich nicht mehr aufhalten. Auch durch eine Vielzahl von Umstellungen oder taktischen Änderungen wollte an diesem Tag nichts funktionieren. Über den Zwischenstand von 16 – 24 musste man sich am Ende mit 20 – 31 deutlich geschlagen geben.

image 1
image(2) 1
image(2)

Tom erzielte 1 Tor und hatte bei einem Strafwurf Pech, als er am Pfosten scheiterte.

Lenny war der einzige Lichtblick und konnte immer wieder Akzente setzen, 6 Tore bei 9 Versuchen und einigen Assists.

image(1) 1
image(5)

Im letzten Turnierspiel kommt es am 20.08. zum Duell gegen den Gastgeber Bulgarien.

Interview

image(1)    Was ist jetzt das Ziel, für das letzte Spiel am Samstagabend gegen den Gastgeber       Bulgarien?

Tom: „Ganz einfach. Wir wollen dieses Spiel mit aller Macht gewinnen!“

 

image(4)Woran liegt es deiner Meinung nach, das man einen Tag vorher gegen ein gutes Team so spielt und einen Tag darauf gegen ein schwächer eingeschätztes Team komplett anders spielt?

Lenny: „Ich denke, wir sind ganz anders in das Spiel hinein gegangen, weil wir uns dachten es würde leichter werden als gegen die Finnen. Vielleicht war die Motivation auch nicht so groß, wie beim vorigen Spiel und dann kommt noch hinzu das einige Spieler total neben sich standen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü