HC Berchem veranstaltete seine 10. Auflage des Turniers
„Léon Maroldt“ – erfolgreiches Turnierwochenende

Am vergangenen Wochenende (06. und 07. Januar) war es wieder soweit. Das traditionelle Jugendturnier des HC Berchem wurde ausgetragen. Zum insgesamt 10. Mal! Wie jedes Jahr startete man samstags, den 06. Januar, mit der Kategorie U17. Vom ersten Spiel um 9.00 Uhr bis zum Finale um 18.00 Uhr zeigten die Teams mit ihren Spielern ihr Talent und Können.

Es wurde in 2 Gruppen à 5 Mannschaften gespielt, die Spielzeit betrug 15 Minuten. Die ersten beiden Plätze jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale und die letzten drei Teams der Gruppen spielten die Platzierungsspiele.

In der Gruppe A setzte sich unsere Mannschaft vom HC Berchem mit 4 Siegen durch, auf dem 2. Platz folgte Thionville 2. Platz 3 belegte die HSG Eckbachtal und Merksem-Brasschaat wurde Gruppenletzter.

In der B Gruppe siegte die SG Mainz-Bretzenheim, auf dem 2. Platz landete Thionville 1. Die Plätze 3 und 4 erreichten Erbach-Homburg und die TSG Hassloch. Gruppenletzter wurde Metz Magny.

Im ersten Halbfinale setzte sich dann unser Team sehr knapp gegen Thionville 1 durch. Im anderen Halbfinale gewann die SG Mainz-Bretzenheim gegen Thionville 2. Im Spiel um Platz 9 setzte sich Metz Magny gegen Merksem-Brasschaat durch. Das Spiel um Platz 7 gewann Elm-Sprengen gegen die TSG Hassloch. Im Spiel um Platz 5 setzte sich die HSG Eckbachtal gegen Erbach-Homburg durch und im Spiel um Platz 3 gewann Thionville 1 gegen Thionville 2.

Im letzten Spiel des Tages, mussten beide Teams nochmals an ihre physischen Grenzen gehen. Hochkonzentriert gingen unsere Mannen ins Spiel und erwischten einen tollen Start. Sie konnten sich Tor um Tor absetzen und gewann am Ende mit 10:6 gegen die SG Mainz-Bretzenheim. Dadurch sicherten sich unsere Jungs zum 4. Mal hintereinander den Siegerpokal des Léon Maroldt Turniers.

Auch sonntags, den 07. Januar, bei der Kategorie U14 war die Stimmung hervorragend.

Startschuss der Spiele war um 10.00 Uhr. Man spielte in einer Gruppe mit 5 Mannschaften 1x Jeder gegen Jeden, die Spielzeit betrug 20 Minuten. Nach vielen spannenden und torreichen Spielen stand auch hier unser Team vom HC Berchem als Sieger fest und konnte den Pokal seit langer Zeit wieder in die Höhe stemmen.

Die weiteren Platzierungen waren auf Platz 2 das Nationalteam Luxemburgs, Platz 3 AS Kanfen, Platz 4 HSG Wittlich und auf dem letzten Platz das Team Metz Magny.

Den Fairplay-Pokal, der zum Gedenken an Guy Trommer jedes Jahr verliehen wird, ging in der Kategorie U17 an das Team von Erbach-Homburg.

In der Kategorie U14 gewann die HSG Wittlich diese Trophäe.

Wir wollen uns bei allen Teams, unseren Helfern und Sponsoren rund um das Wochenende bedanken für die tolle Organisation, den Ablauf und ihre Unterstützung.

Spielplan U14 mit Resultaten
Spielplan U17 mit Resultaten
GRUPPENSPIEL: HC Berchem – Merksem/Brasschaat 13 : 6
GRUPPENSPIEL: HC Berchem – HSG Eckbachtal 11 : 7
GRUPPENSPIEL: HC Berchem – Elm/Sprengen 9 : 5
HALBFINALE: HC Berchem – HB Thionville 8 : 7
FINALE: HC Berchem – SG Mainz/Bretzenheim 10 : 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü